Ulrike Sperling

Mein Vater war sehr naturverbunden und hat mich schon als Kind in die Naturheilkunde eingeführt. So entstand bereits sehr früh mein Wunsch, Heilpraktikerin zu werden.

 

Ich habe zuerst als Arzthelferin und als Pharmareferentin gearbeitet.

 

Nachdem meine beiden Kinder erwachsen waren, konnte ich mich ganz meiner naturheilkundlichen Ausbildung widmen.

 

Ich arbeite u.a. mit:

  • Regulationsdiagnostik
  • Psychokinesiologie
  • MFT (Mentalfeldtherapie)
  • Biochemie (Schüßlersalze)
  • Regenaplextherapie
  • Ohrakupunktur
  • Ernährungsberatung

Zudem bin ich regelmäßig als Dozentin tätig, halte Kurse und gebe Vorträge zu unterschiedlichen Gesundheitsthemen.